BUND Rhein-Erft

OG Kerpen startet Weidenprojekt

28. Oktober 2021 | Kerpen

Die Ortsgruppe Kerpen hat ein Weidenprojekt gestartet, um frühblühende Weiden in Buschform zu pflanzen. Frühblühende Weiden sind eine wichtige Nahrungsquelle im Frühjahr für Insekten.

Die Ortsgruppe Kerpen hat ein Weidenprojekt gestartet, um frühblühende Weiden in Buschform zu pflanzen.
Frühblühende Weiden sind eine wichtige Nahrungsquelle im Frühjahr für Insekten.

Weiden sind in der Landschaft selten geworden, da sie bruchanfällig sind und deswegen selten gepflanzt werden. 
Nun wird probiert, ob Weiden in Buschform stabiler wachsen.

Die Weiden wurden von BUND Mitgliedern aus Stecklingen vorgezogen.
Sie sind im Oktober in eine Streuobstwiese gepflanzt worden und vorerst eingezäunt, um sie vor Verbiss und Mäharbeiten zu schützen.

Das Projekt wird nun beobachtet und 2022 weitergeführt. 

Zur Übersicht